Die Unterschiede zwischen IRONMAN und IRONMAN 70.3


13. Januar 2022

Unterschiede zwischen IRONMAN und IRONMAN 70.3

Die World Triathlon Corporation (WTC) organisiert eine ganze Serie an Langdistanz Triathlon-Wettkämpfen, die als die IRONMAN Rennen bekannt sind. Den meisten ist die IRONMAN Weltmeisterschaft bekannt, die jedes Jahr im Oktober in Kona auf Hawaii stattfindet.

Jedes Jahr nehmen mehr als 96.000 Athlet*innen aus mehr als 90 Ländern an IRONMAN Rennen teil. Diese werden in zwei unterschiedliche Distanzen unterteilt: die gesamte IRONMAN Distanz (Langdistanz) und die IRONMAN 70.3 Distanz (Mitteldistanz), die genau die Hälfte der Langdistanz beträgt.

Bild1

Langdistanz

Der IRONMAN Triathlon ist die Königsdisziplin im Ausdauersport: in diesen Rennen messen sich die besten der Besten. Bestehen tut dieser Wettkampf aus Folgenden Teildisziplinen:

  • 2,4 Meilen / 3,8km Schwimmen
  • 112 Meilen / 180,2km Radfahren
  • 26,6 Meilen / 42,195km Laufen

Die Teilnehmer*innen brauchen zwischen 8 und 17h um nach diesem Wettkampf ins Ziel zu kommen, abhängig vom Leistungsniveau, Streckenverhältnissen, Renntagwetter und Höhenmetern. Frauen brauchen durchschnittlich 13:16h und Männer 12:27h. Ungefähr 10% der Zeit geht aufs Schwimmen drauf, 50% des Wettkampfs wird Radgefahren, 38% wird gelaufen und 2% der Zeit geht an die Wechsel zwischen Schwimmen und Radfahren und zwischen Radfahren und Laufen. Die durchschnittliche Vorbereitung- und Trainingszeit geht 6 bis 9 Monate.

Mitteldistanz: IRONMAN 70.3

Der Ausdruck 70.3 kommt logischerweise von der Gesamtmeilenanzahl bei der Hälfte eines vollen IRONMANs, dem IRONMAN 70.3 – also der Mitteldistanz. Diese Rennen finden mittlerweile weltweit statt. Sie ist besonders beliebt bei Athlet*innen, die den Übergang von olympischer und Langdistanz machen.

Diese Wettkämpfe sind der ultimative Test von Ausdauer, Durchhaltevermögen, Schnelligkeit und Leistung. Im Vergleich zur Langdistanz finden 70.3 Rennen aufgrund der geringeren Distanz natürlich schneller statt.

Die aktuelle Weltbestzeit liegt bei 07:21:12 aufgestellt von dem Norweger Kristian Blummenfelt beim IRONMAN Mexico in Cozumel aufgestellt.

Der Trainingsaufwand für die Mitteldistanz ist wesentlich geringer als für die Langdistanz und demnach auch für weniger erfahrenen Athleten geeignet.

Du möchtest noch einen weiteren Blogartikel lesen?